Oberstufen-Unterricht (1. - 3. Oberstufe)

Der Religionsunterricht auf der Oberstufe wird in der 1., 2. und 3. Oberstufe durchgeführt. Dieser findet ausserschulisch in monatlichen Abständen statt.

Während der drei Oberstufenjahren werden verschiedenste Themen durchgenommen, welche mit dem Leben der Jugendlichen sehr eng verbunden sind. Uns geht es nicht primär um Wissensvermittlung, sondern vielmehr um einen gemeinsamen Weg im Leben und im Glauben, welche intensiv miteinander verbunden sind.

Unsere monatliche Treffen dauern in der Regel drei Stunden. Dabei wird meistens gemeinsam gegessen, ein Thema behandelt, gesungen und oft auch mit Spiel und Spass die Treffen abgerundet.

Motto und Fragen

- Was hat der Glaube mit meinem Leben zu tun?
- Was mache ich aus meinem Leben?
- Wie sieht mein Leben, aus den Augen des Glaubens aus?

Themenbeispiele

- Sekten
- Sucht (Drogen, Alkohol)
- Heilige - Im Gegensatz: Die dunklen Seiten der Kirchengeschichte
- Jesus
- Kommunikation/Beten -  Wie kommunizieren wir heute? Wie kommunizieren wir mit Gott?
- Warum gibt es eigentlich die Kirche? -- Welchen Einfluss hat das Christentumauf auf die Welt?
- Weihnachten heute
- Berufungen
- Tod, Leiden - Warum?
- Bewahrung des Lebens - Euthanasie - Sterbehilfe
- Spiel und Spass
- Glaube - Aberglaube - Riten - Tradition
- Bibel
- Katholisch? Reformiert? Freie Kirche?
- Gewissen - Ist das Gewissen bei allen gleich? Gibt es auch ein christliches Gewissen?
- Werte - Was für Werte habe ich in meinem Leben? Welche Werte zeigt mir Jesus? Bin ich stimmig mit meinen Wertvorstellungen
  und das was ich aber tatsächlich auslebe?

Das Team

Marco Martina

marco.martina@pfarreien-schaffhausen.ch